Home | REFERENZEN | Kontakt | Impressum | Downloads | Checkliste gesunder Schlaf   

emorgon.com

Medien/Auftritte EMORGON PROdukte Kurse AGENDA-Termine Die Entdeckung Dienstleistungen GönnerIn Links Copyright EMORGON macht BioStrom Tipps
Die Rezeptur Die Wirkung Die PROdukte Der Entdecker- Die Erfinder

Wissenchaftliche Studien

Gibt es grossartigere Wissenschaftler als Kinder???

Vieles von dem was mit der Heutigen Wissenschaft belegbar ist, Funktioniert nicht wirklich so in der NatUR mit den NatURgesetzen. Es gibt eine Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit - sozusagen die Wahrheit hinter der Wahrheit!

Und da sieht es etwas anders aus;

Da hat z.B. Wasser Bewusstsein, wie Reproduzierbar von Masaru Emoto und Ernst F. Braun immer wieder Bewiesen wird!

Demnach ist es von Grösster Bedeutung, mit welchen Schwingungen wir uns umgeben. Denn das beeinflusst unser Körpereigenes Wasser (70-80% des Körpergewichts) mit Sicherheit.

Derzeit Beweisen sehr viele Wissenschaftler was die Urvölker (Indigene, Vedisch, usw.) seit jeher Behaupten; Alles ist Schwingung, hat Bewusstsein, zwischen der Materie - der Nullpunkt/Blaupunkt ist viel grösser und von der Umgebung abhängig, alles ist miteinander verbunden. Demnach hat ein Wissenschaftler bis zu einem gewissen Grad Einfluss auf seine Untersuchungen.

Wie Goethe bereits sagte; es ist schade dass man für etwas zu Beweisen den Mensch dazu ausgekoppelt hat. Viel schlauer wäre es, den Menschen als Messgerät in den Mittelpunkt zu stellen, am Menschen selber Resonanztest`s (völlig Schmerzlos;-) machen, seine Vitalität, Lebensenergie messen, unter Belastung und unter Harmonisierten, Neutralisierten Bedingungen.

Würden die Gesundheitsverantwortlichen der Staaten nur ein bisschen Humaner und Volksgesundheitlicher Denken, wären wir wahrscheinlich verschont geblieben von einem solchen Antennen-Wald!


WasserKristallFoto

Dieser Wasserkristall ergab sich, als die Wasserprobe in einem "Normalen schweizer Einfamilienhaus" (E-Smog, Wasseradern, Erdstrahlen...) neben EMORGON Pyramiden stand.

Das Wasserkristallbild(.ch) zeigt die harmonische und hohe energetische Schwingung


„Diese Kristallstruktur zeigt mir, dass wenn ich mich im Umfeld der EMORGON©-HOMA-Pyramide Aufhalte, mein Körperwasser (70% d. Körpergewichts) ebenfalls diese Struktur annehmen will und meine Zellen ebenfalls dazu animieren so harmonisch und aufbauend zu Schwingen!“

Strahlungsexperte Th. H. Wegmüller

Wie Goethe bereits sagte;
es ist schade dass man für etwas zu Beweisen den Mensch dazu ausgekoppelt hat. Viel schlauer wäre es, den Menschen als Messgerät in den Mittelpunkt zu stellen, am Menschen selber Resonanztest`s (völlig Schmerzlos;-) machen, seine Vitalität, Lebensenergie messen, unter Belastung und unter Harmonisierten, Neutralisierten Bedingungen.

Würden die Gesundheitsverantwortlichen der Staaten nur ein bisschen Humaner und Volksgesundheitlicher Denken, wären wir wahrscheinlich verschont geblieben von einem solchen Antennen-Wald!

Es ist von grösster Bedeutung, mit welchen Schwingungen wir uns umgeben. Denn das beeinflusst unser Körpereigenes Wasser (70-80% des Körpergewichts) mit Sicherheit.

Derzeit Beweisen sehr viele Wissenschaftler was die Urvölker (Indigene, Vedisch, usw.) seit jeher Behaupten; Alles ist Schwingung, hat Bewusstsein, zwischen der Materie - der Nullpunkt/Blaupunkt ist viel grösser und von der Umgebung abhängig, alles ist miteinander verbunden. Demnach hat ein Wissenschaftler bis zu einem gewissen Grad Einfluss auf seine Untersuchungen.